9. September 2015

Eine urgeschichtliche Wallburg in Nordlippe

Der Buntenberg oberhalb Göstrup besitzt auf seinem Gipfel entlang den Kanten eine Anzahl Steinwälle. In bester Erhaltung liegen sie an der östlichen Seite. Während sonst die Wälle ziemlich platt und abgetragen sind, bollwerken hier noch breite Steinlager, die sich stellenweise zu Hügelungen zusammenhäufen.
30. Juli 2015

Die Uffenburg bei Bremke

Anderthalb Kilometer östlich von Bremke trägt ein gegen Südwesten vorgestreckter Ausläufer des Rintleschen Hagens, der sogenannte Schloßberg, die wohlbehaltenen Reste einer alten Befestigungsanlage, welche man vielfach in älterer wie in neuerer Zeit für eine Burg des edlen Uffo abgesehen hat, der im 9. Jahrhundert n. Chr. gelebt haben soll.
8. Juni 2015

Aus der Geschichte des alten „Pulverberghauses“ in Bösingfeld

Wie aus alten Akten des Staatsarchivs Detmold hervorgeht, ist Meister Cordt Möller oder Curt Müller an anderer Stelle auch Curdten Pulvermacher oder kurz der „Pulvermacher“ genannt, der Erbauer des schon viel erwähnten Bauernhauses auf dem Pulverberge, um den unsere Jugenderinnerungen kreisten.
7. Juli 2014

Der Immendieb am Schandpfahl

Hans Br. aus der Grafschaft Sternberg hatte sich wiederholt für Süßigkeiten interessiert und Immen gestohlen. Nachdem er das erste Mal noch rechtzeitig „flüchtigen Fußes außer Landes entkommen“ war, hatte man ihn nach seiner Rückkehr im nächsten Jahre wieder bei seinen süßen Gewohnheiten ertappt. Für dieses Mal sollte ihm der Honig aber schlecht bekommen. Er wurde auf dem Schloß Brake gefangengesetzt. Der Vorgang wurde dem Hohen Peinlichen Halsgericht in Detmold unterbreitet. Das Verfahren ward schnell erledigt, und nach ein paar Tagen erschien [...]